Suchfunktion

Elementarkurs Außenstelle Jugendstrafanstalt Pforzheim

Vermittlung von schulischen alltagsbezogenen Elementarkenntnissen und Psychoeducation.

Zielgruppe:
Teilnehmer aus der APG 1 und APG 2,sowie Ausnahmefälle auf Rücksprache.
Die Zuteilungsvorschläge kommen von der Zugangskonferenz, den Arbeitserziehern der APG 1 und 2, den Pädagogen und Psychologen.

Teilnehmerzahl:
maximal 6 Personen.

Themen der Psychoeducation:
Familie, Freizeit, Arbeit, Freundeskreis, Drogen, Aggressionsmanagement, Genusstraining und Entspannung.
Leitung und Entscheidungsbefugnis:   Pädagogen und Psychologen.
Der Elementarkurs ist eine offene Gruppe.

Unterricht:
Zwei Tage Schule / Drei Tage Arbeitsbetrieb.

Dauer des Kurses: unbegrenzt

 

Fußleiste